Kategorien
Allgemein

Corona-Logbuch eines Apothekers: 4.4.2020

Normalerweise ist bei uns Samstags immer der stärkste Tag der Woche. Dann strömen tausende Menschen durch das Center, in dem die Apotheke liegt. Sie kaufen ein, shoppen, flanieren. Mehr als 100 Geschäfte, Kinderspielmöglichkeiten und ein großer Food Court laden zum Verweilen ein.

Normalerweise. Seit dem Ausbruch der Corona-Krise hat sich das aber deutlich verändert. Zunächst nach oben, am Anfang der Krise. Und jetzt zuletzt nach unten. Seit der behördlichen Anordnung haben nur noch ganz wenige Geschäfte im Center geöffnet. Unter anderem das große Kaufland, das auch bei uns für eine gewisse Frequenz sorgt. Heute war trotzdem ein eher durchwachsener Samstag. Ich habe deshalb früher Feierabend gemacht als geplant. In nicht-Krisenzeiten am Samstag undenkbar.

Burger King feiert die Helden des Alltags

Auf dem Centergelände ist auch ein Burger King-Restaurant ansässig. Die haben sich eine ziemlich tolle Aktion ausgedacht. Sie laden alle „Helden“ des Alltages auf einen Burger und eine Cola ein. Man muss dafür seinen Tätigkeitsnachweis vorlegen und dann gibt es was geschenkt. Einfach so. Das fand ich irgendwie erwähnenswert. Und das Bild vom Helden-Menü, das sich mein Kollege heute gesichert hat, gibt es auch noch.

Burger King lädt u.a. Apothekenmitarbeiter ein

Vitamin C gegen Corona?

Die Nachfrage nach Vitamin C ist groß. Das liegt zum einen an der ungebrochenen Popularität des vermeintlichen Immun-Boosters. Zum anderen kursieren gerade Empfehlungen, Vitamin C und D gegen Corona-Virus einzunehmen.

Es ist wirklich schwer zu glauben, dass das was bringen soll. Denn zum einen hat Vitamin C nachweislich so gut wie keinen Einfluss auf das Immunsystem. Auch Vitamin D hat keinen direkten Einfluss. Zum anderen fehlen valide Studien, die einen Einfluss von Nahrungsergänzungsmittel auf die Corona-Krankheit belegen. Deshalb wird auch vor solchen Meldungen im Netz gewarnt. Und ich kann mich da nur anschließen. Was ich aber gerne empfehle, ist Vitamin C mit Zink. Und davon haben wir heute ordentlich Nachschub bekommen.

Masken und Schnelltests

Anfang der nächsten Woche entscheidet es sich. Und zwar, ob wir die bestellten Masken (dreilagiger OP-Mundschutz) bekommen oder der Zoll (wahlweise die Amis) sie abfängt? Außerdem haben wir ein Angebot für tausende Corona-Schnelltests… Ich werde berichten.

Morgen dann Notdienst in unserer Hauptapotheke. Vielleicht melde ich mich mit einem Notdienst-Spezial…

Von Maximilian Wilke

Hier schreibt Maximilian Wilke, Gründer von whatsin und Apotheker. Und zwar über Gesundheitsthemen, Allergien, Unverträglichkeiten, den Apothekenalltag, über große und kleine Aufreger, Schönes und nicht so Schönes und vieles weiteres mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.